LIFT e.V.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterCheck Our Feed

Dokumentarfilm über die Marys feiert Premiere!

Dez. 2013: Die DVD des Films kann nun über das Kontaktformular für wenige Euros bestellt werden

Am Sonntag, den 13.10., lud LIFT e.V. zur Premiere des Dokumentarfilms Indiens Zukunft in Frauenhänden – ein Film über die „Helpers of Mary“ ein. Er wurde im Februar 2013 in Indien gedreht und nun erstmalig aufgeführt. Wir von LIFT haben die gut 30-minütige Doku mit produziert. Das Interesse am Sonntagnachmittag war so groß, dass der Kinosaal gleich zweimal voll wurde und zwei Vorstellungen nacheinander stattfanden. Insgesamt sahen rund 160 Gäste den bewegenden Film und diskutierten im Anschluss mit den Filmemachern und LIFT Mitgliedern über die Entstehung des Films und die Arbeit der Helpers of Mary.

Zum Inhalt:

Trupti ist 14 Jahre alt und lebt bereits ihr halbes Leben bei den Helpers of Mary in Mumbai. Ihr Traum ist es, später einmal Bankangestellte zu werden. Connie ist Mitte 40 und als Kind nach dem Tod ihrer Eltern zu den Helpers of Mary gekommen. Heute leitet sie eine Schule mit 4.000 Schülerinnen und Schülern. Dies sind nur zwei Beispiele aus der Arbeit der „Helpers of Mary“. Die Dokumentation zeigt ihre unermüdliche Arbeit, um Mädchen durch Bildung und Empowerment ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Sie begleitet Trupti und Connie durch ihren Alltag, aber auch durch die Slums der Megametropole Mumbai sowie in abgelegene Dörfer auf dem Land.

Eine weitere Vorstellung des Films ist für Sonntag, den 24.11. im Magazinkino Hamburg-Winterhude, Fiefstücken Ecke Efeuweg, 22299 Hamburg, geplant. Eine separate Info folgt an dieser Stelle in Kürze.

Programm des Magazinkinos.

Premiere des Films "Indiens Zukunft in Frauenhänden"

Premiere des Films „Indiens Zukunft in Frauenhänden“ im 3001 Kino. (Foto: Florian Flüß)