LIFT e.V.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterCheck Our Feed

Premanjali (Mysore)

Am 1. Juni 2015 hat LIFT hat einen weiteren, wichtigen Schritt vorwärts gemacht. In einem Vorort der südindischen Stadt Mysore unterhalten wir nun mit Premanjali ein drittes Heim. Hier werden besonders begabte Mädchen in Obhut der Marys untergebracht, um nach der 10. Klasse ein Junior College bis zum Abitur zu besuchen und danach ein College-Studium beginnen zu können. Diese Weiterbildung war bisher ein großes Problem, weil Eltern ihre Töchter nicht unbewacht in eine fremde Stadt schicken wollten – aus Angst, sie könnten Opfer einer Vergewaltigung werden, eines fast alltäglichen Verbrechens in Indien. Sie holten deshalb ihre Kinder häufig nach dem Realschulabschluss nach Hause, sodass LIFT so manches Talent nicht weiter fördern konnte. Das soll jetzt anders werden.

Das neue Heim hat Platz für 30 Mädchen und liegt in der Nähe von einem der besseren, so genannten A-Grade Colleges des Landes. Der Maharaja von Mysore hat es gestiftet, von der katholischen Kirche wird es überkonfessionell betrieben. Seit 2014 sind wir dabei eine Art Stiftung aufzubauen, die so konstruiert ist, dass der indische Staat nicht leicht an das Geld herankommt. Aus den Zinsen dieses „Corpus“ soll einmal das Studium der geförderten Mädchen bezahlt werden. Wir wollen Stipendien vergeben, die nicht zurückgezahlt werden müssen, denn die Mädchen kommen aus hoffnungslos armen Familien, die von weniger als drei Euro pro Tag für fünf bis sieben Personen leben müssen. Neu ist, dass wir nicht nur besonders begabte Mädchen aus den LIFT- Heimen Anugraha und Shanti Dhama fördern, sondern auch aus den anderen der zehn südindischen Stationen der Helpers of Mary. Wir hoffen, dass Premanjali eine kleine Elite-Schmiede wird. Denn gebildete Mädchen sind die beste und billigste Waffe gegen Armut, Intoleranz und die weltweit zunehmende Gewalt. Sie sind es, das zeigen alle entwicklungspolitischen Studien, die am erfolgreichsten ihre Umwelt verändern, stabilere Gesellschaften schaffen und selbstbestimmt dafür sorgen, dass weniger Kinder geboren werden. Bildung und Wissen von Mädchen und Frauen schaffen nicht zuletzt die Voraussetzungen für jenen Wandel, der es Menschen ermöglicht, in ihrer Heimat zu bleiben.

Mädchen wie diese zehtnklässlerinnen aus Anugraha sollen künftig über LIFT in Mysore die Chance bekommen, ein College zu besuchen bzw. einen Berufsabschluss zu erlangen.

Mädchen wie diese Zehntklässlerinnen aus Anugraha sollen künftig über LIFT in Mysore die Chance bekommen, ein College zu besuchen bzw. eine Berufsausbildung oder sogar ein Studium zu absolvieren.