LIFT e.V.

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter

Das Internat der College Mädchen

Premanjali in Mysore steht besonders begabten Mädchen aus allen südindischen Stationen der Helpers of Mary offen, die in dem nahegelegenen College in der Junior Stufe nach der 10. Klasse ihr Abitur machen und in der College-Stufe dann studieren können. Wir versuchen, hier eine kleine Elitetruppe heranzubilden, die noch besser gerüstet als die Mädchen aus Anugraha und Shanti Dhama die frauenverachtende Gesellschaft in Indien verändern soll. Es leben gegenwärtig 26 Mädchen im Internat, neun sind in der 12., vierzehn in der 11. Klasse, und drei Mädchen im College. Eine ist unsere Durchstarterin Jessy, eine Waise aus Anugraha, die im 5. Semester auf Lehramt studiert, die beiden anderen studieren im 1. Semester Betriebswirtschaft. Weil die fünf Mädchen aus Shanti Dhama, anders als die meisten aus den anderen Südstationen der Marys große Schwierigkeiten mit Englisch hatten und im ersten Anlauf im Abschluss-Examen im Frühjahr durchfielen, wurde von LIFT ein Englisch-Tutor angestellt und abends soll nur noch englisch gesprochen werden. Mal sehen, was daraus wird. Allerdings sollte nicht vergessen werden, woher diese Mädchen kommen: aus mittelalterlichen Dörfern im Busch und einer meist vollkommen analphabetischen Umgebung. Dass sie es bis ins College schaffen, ist für uns immer wieder ein kleines Wunder. Billig ist allerdings auch in Indien der College-Besuch nicht. Die Gebühren für die 23 Mädchen, die sich aufs Abitur vorbereiten, liegen bei rund 60 Euro pro Person im Monat, die drei, die im College studieren kosten zwischen 160 und 190 Euro pro Person im Monat, und dabei sind Bücher und anderes Material noch nicht mitgerechnet. An weiteren Neuigkeiten gibt es zu vermelden: Wir haben  mit tatkräftiger Unterstützung durch ein LIFT-Mitglied, das in dieser Branche tätig ist,  eine Solarthermie-Anlage errichtet, die den Mädchen heißes Wasser liefert, das bisher in einem Topf  auf einem Holzfeuer im Hof erhitzt werden musste, zwei neue Computer wurden angeschafft, ja –  und fast wäre uns das ganze schöne Premanjali in Flammen aufgegangen, wenn sich die Mädchen nicht ohne Zögern mit ziemlich wenig Wasser dem  Feuer entgegengeworfen hätten, das vom Nachbargrundstück auf ihr Haus überzugreifen drohte.

College Mädchen in Premanjali lernen abends gemeinsam im Internat

College Mädchen in Premanjali beim abendlichen gemeinsamen Lernen