LIFT e.V.

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter

Neues aus Anugraha

Mehr Mädchen in Anugraha

Seit Jahren haben wir in unserem Heim Anugraha 40 Kinder. Aber in diesem Jahr sind es plötzlich 58 von Klasse 2 bis 12. Zum Glück haben wir in den vergangenen Jahren das Haus gründlich renoviert, ein neues Dach gebaut, eine große Solaranlage installiert, weil ja ständig der Strom ausfällt, und einen tiefen Brunnen gebohrt, weil in der heißen Jahreszeit die Wasserleitung trocken bleibt. Wir haben die Toiletten und Waschräume renoviert und sogar eine neue große Küche gebaut. So waren unsere Sisters für den Ansturm gut gerüstet. Allerdings mussten noch einige Toiletten und Waschräume hinzugebaut werden, damit für alle Platz ist. „Die Kinder geben ihr Bestes in der Schule“, berichtet die Oberin, Sr. Suman, „aber wie das so ist, einige sind immer darunter, die schwache Leistungen erbringen. Wir tun aber unser Möglichstes, um ihnen zu helfen“.

Erfolge im Sport

Besonders stolz sind Schwestern und Kinder, dass die Mädchen immer wieder hervorragend bei Sportwettkämpfen abschneiden. Das ist ungewöhnlich für Indien, wo Sport vor allem für Mädchen keine große Rolle spielt. „Die Gold- und Silbermedaillen, die die Kinder mitbringen geben ihnen viel Selbstbewusstsein“, so die Schwester Oberin, und die Mädchen berichten in ihren Briefen stets minutiös, wieviel Preise sie gewonnen haben.

Mädchen Anugraha Gruppenbild Juli 2018